Neue Fahrzeuge

Viele Marken von Wohnmobilen sind in unserer Garage erhältlich.

Marken Adria, Chausson, Euramobil, Karmann, Panama, Silver, SunLiving und Caravelair ausgestellt im Chemin du Repos 2, 2710 Tavannes.

Klicken Sie auf eines der untenstehenden Logos, um mehr zu erfahren.

Chausson

CHAUSSON IST EINE MARKE VON TRIGANO, DEM EUROPÄISCHEN MARKTFÜHRER BEI FREIZEITFAHRZEUGEN.

CHAUSSON ist die bekannte französische Marke mit starker Geschichte; ihre Alkoven und Teilintegrierten werden konstruiert und produziert von TRIGANO VDL in Tournon sur Rhône (Ardèche, Frankreich) inmitten der Weinberge des Rhônetales: Etwa 7’000 Reisemobile werden an einem der größten europäischen Produktionsstandorte hergestellt (die Fläche entspricht 33 Fußballfeldern).
Im Bereich „Vans“ (ausgebaute Kastenwagen) gibt es ein eigenes Werk für Konstruktion und Fertigung.
CHAUSSON ist in mehr als 15 Ländern Europas präsent und verfügt über ein großes Händlernetz, echte Fachleute für Freizeitfahrzeuge.

 

BEI CHAUSSON IST DAS REISEMOBIL EINE ECHTE LEBENSART.

Bei CHAUSSON steht das Reisemobil für Begeisterung, Spaß und Entdeckungen, egal wo, zu welcher Jahreszeit und wie viel das Reisemobil kostet.

CHAUSSON versucht nicht, systematisch den niedrigsten Preis oder die kompletteste Ausstattung zu haben.

Neben der richtigen Anordnung sucht CHAUSSON ständig nach der Ausgewogenheit zwischen Preis und Ausstattung.

Das bedeutet, dass wir bei jeder Ausstattung sehr genau das Verhältnis von Funktionalität zu Preis untersuchen.

Einige (sichtbare oder unsichtbare) Funktionalitäten sind für uns unerlässlich und gehören daher systematisch zur Standardausstattung unserer Alkoven und Teilintegrierten, z.B.:

  • Unbedingt erforderlich beim Basisfahrzeug: Breitere Heckspur (Straßenlage), Elektro-Pack und Sitz mit doppelten Armlehnen (Komfort), ABS und Airbag (Sicherheit)
  • Polyester-Karosserie und verstärktes Dach.
  • Unerlässlich im Wohnraum: Heizung während der Fahrt (Komfort für die Mitreisenden), 2. Stauklappe zur Garage (praktisch).

Wir laden Sie ein, sich unsere Produktpaletten aufmerksam anzusehen, und vor allem … zu vergleichen!“

 

DAS REISEMOBIL, EINE LEIDENSCHAFT!

 

Sicher werden Sie auf Ihrer Urlaubsreise eines der 45.000 CHAUSSON-Modelle treffen, die die Marke berühmt gemacht haben.
Da wir sind stolz auf unsere Geschichte und über eine der modernsten Produktionseinheiten in Europa verfügen, blickt das CHAUSSON-Team mit Begeisterung in die Zukunft zusammen mit Reisemobilisten und seinem europaweiten Händlernetz.“

Im Unterschied zu den meisten seiner „industriellen“ Konkurrenten kann CHAUSSON eine „Kastenwagen“-Kultur geltend machen, die auf die Entstehung von CHAUSSON im Universum des Reisemobils zurückgeht.

Im Jahr 1980 wurde in PARIS das 1. CHAUSSON-Modell Odyssee 4000 vorgestellt, ein ausgebauter Kastenwagen.

Weitere Modelle folgten: ODYSSEE 4400, BORA 2000, CEDRA, MADRAS, TAIGA, AGORA, TIPI, BORNEO…

 

Heute sind die ausgebauten Kastenwagen eine Palette (TWIST) innerhalb des CHAUSSON-Generalkatalogs.

Trotzdem besitzt diese Kategorie eine spezielle Struktur, die besonders an die Erwartungen dieser Kunden angepasst ist.

 

Die Leistungsfähigkeit der TRIGANO-Firmengruppe ermöglichte nämlich die Einrichtung einer speziellen Infrastruktur für Kastenwagen; dazu gehört ein Konstruktionsbüro, ein Marketing-Team und ein Werk, das ausschließlich ausgebaute Kastenwagen produziert.

  • 1903: Gründung von CHAUSSON
    Hersteller von Kühlern, Behältern und Kfz-Karosserien im Raum Paris.
  • 1942-1959: Herstellung der CHAUSSON-Busse
    Die meisten französischen Schüler der Nachkriegszeit, heute Reisemobil-Besitzer, werden in Bussen der Marke CHAUSSON befördert.
  • 1980: CHAUSSON startet die Herstellung von ausgebauten Kastenwagen
    Vorstellung von ODYSSEE 4000 im Automobil-Salon Paris
  • 1984: Die ersten Alkoven: ACAPULCO 44 und 56
    CHAUSSON ist der erste Hersteller, der die Blechkonstruktion in WEISS wagt und damit sofort Erfolg hat.
  • 1990: Gründung der Gesellschaft „“Camping-cars CHAUSSON““
    TRIGANO tritt mit 49 % ins Kapital ein
  • 1994: TRIGANO erwirbt 100% der Gesellschaft „“Camping-cars CHAUSSON““
    Beginn einer neuen Politik bei Produkten und Vermarktung: die Philosophie des gerechten Preises, die noch immer gilt. Funktionalität hat Vorrang vor Überflüssigem, es soll eine Ausgewogenheit zwischen Ausstattung und Preis gefunden werden.
  • 1995: CHAUSSON demokratisiert das Reisemobil und bietet eine limitierte Serie von Alkoven „“Welcome““ ab 177.900 FF (ca. 27.000 Euro) an.
  • 1997: Nach dem Eingangs-Alkoven führt CHAUSSON mit dem WELCOME 70 das teilintegrierte Reisemobil 1. Ausstattung ein.
    Von dem jahrelangen Katalog-Bestseller fahren heute noch mehr als 3.000 Fahrzeuge auf unseren Straßen. Der immer noch sehr geschätzte Welcome 70 ist zu einer echten Referenz auf dem Gebrauchtwagenmarkt geworden.
  • 1998: Start des Teilintegrierten der gehobenen Klasse ALLEGRO
    Sein Doppelwand-Polyesterdach und sein originelles Design machen ihn sehr rasch zu einer Referenz für Teilintegrierte in Europa. Im Jahr 2002 wird er vom Observatoire du design ausgezeichnet.
  • 2000: Kompakter Familien-Teilintegrierter: CHAUSSON Vorläufer
    Vorstellung des Welcome 60, ein Teilintegrierter 1. Ausstattung unter 6 Metern mit Stockwerkbetten hinten und Hubbett vorne.
  • 2002: Im ständigen Bemühen um verbesserte Langzeit-Qualität seiner Reisemobile erhält TRIGANO-VDL die ISO 9001-Zertifizierung.
    Die gesteigerten Bemühungen ermöglichen der Firma, heute dieses angesehene Zeichen witerhin zu fürhen und so den CHAUSSON-Kunden die von ihnen erwartete Qualität zu garantieren.
  • 2005: Neue Palette FLASH: Zurück zu den Anfängen… CHAUSSON erfindet das Reisemobil 1. Ausstattung neu und bietet 2 Frühjahrs-Modelle: Einen Alkoven und einen Teilintegrierten.
    Die nach einigen Wochen ausverkaufte FLASH-Palette ist heute ein komplettes, von Reisemobilisten sehr geschätztes Programm.
  • 2009: WELCOME SWEET: Der revolutionäre Plan
    So wurden wir von der europäischen Presse genannt. Tatsächlich ist der Welcome SWEET der 1. kompakte Teilintegrierte (5,99 m), gleichzeitig mit einer Küche in der Mitte, einem elektrisch hochklappbaren Festbett für 2 Personen und einem großen Badezimmer. Bei diesem europaweiten Erfolg wird SWEET im darauf folgenden Jahr zu einer kompletten Produktpalette.
  • 2010: Das Reisemobil SWEET erhält einen „European Design Award“. 

    Mit diesem Preis werden bedeutende Innovationen auf dem Gebiet Camping Caravaning ausgezeichnet. Verliehen wird der Preis von einer Jury aus Vertretern von 12 europäischen Fachzeitschriften für Freizeitfahrzeuge.

  • 2011: Vorstellung des FLASH 10 auf FORD-Fahrgestell. Ein Mini-Teilintegrierter, ideal für 2: Auf weniger als 6m ein Maxi-Wohnraum (für bis zu 7 Personen!), Maxi-Kühlschrank (145 l), großes Bad und elektrisches Hubbett (2 Stellungen), und das alles zum FLASH-Preis. Sofortiger Erfolg in ganz Europa: Das Reisemobil FLASH 10 wird in England zum Kompakt-Modell des Jarhes gewählt.
  • 2012: CHAUSSON knüpft an den Vollintegrierten zum erschwinglichen Preis an und stellt als Vorpremiere auf der Messe in Paris-Le Bourget den EXALTIS I-778 vor. Mit diesem Erfolg wird der EXALTIS nächstes Jahr zu einer Serie: 3 Modelle mit gleichem vorderen Teil und getrennter Dusche: die Varianten liegen beim Heck-Schlafplatz: I-774 mit geräumiger Garage, I-777 mit Einzelbetten, I-778 mit Mittelbett.
    Der SWEET, das Reisemobil mit dem innovativen PANORAMIC SYSTEM.

Ein System zum Öffnen der linken Seite nach außen – dafür gab es in DÜSSELDORF einen Caravaning Design Award

 

  • 2013: Start des WELCOME 69, der mit einem neuartigen Grundriss auf den Markt kommt: In einem teilintegrierten Reisemobil (mit Dachbett) unter 7 Meter verbindet CHAUSSON ein „französisches“ Bett mit einer schönen getrennten Dusche, ohne dadurch den gemütlichen Salon oder die Küche zu beeinträchtigen. Die Begeisterung für dieses neue Modell seit den Herbstmessen brachte CHAUSSON dazu, diesen Grundriss für seine begrenzte TITANIUM-Serie im Frühjahr 2013 zu verwenden.

 

Im Laufe dieser letzten 30 Jahre hat CHAUSSON auch ein GPL-Basisfahrzeug, Doppelboden-Reisemobil, teilintegriertes Reisemobil mit Klappbett, Vollintegriertes angeboten.

Eura Mobil

Qualitätsexperte

Eine flexible und personalisierte Unternehmensstruktur ist eine der Anforderungen von Eura Mobil. Eura Mobil ist ein Wohnmobilspezialist. Keine Kompromisse können das Eura-Mobil-Konzept bei der Entwicklung oder der Fertigung stören. Aus diesen Gründen sind Eura Mobil Wohnmobile ausserordentlich zuverlässig und von aussergewöhnlicher und dauerhafter Qualität.

Qualität

Qualität ist bei Eura Mobil kein leeres Wort. Umfragen zur Kundenzufriedenheit zeigen, dass Eura Mobil seit Jahren die besten Ergebnisse unter den grössten Herstellern erzielt. Das liegt sicherlich an der technischen Leistung, aber vielleicht auch daran, dass alle Ingenieure und Techniker selbst erfahrene Wohnmobilbesitzer sind. Diese Leidenschaft und 50 Jahre Erfahrung im Wohnwagen- und Wohnmobilbau sind das Herz jeden Eura Mobil. Wir garantieren für Sie die besten technischen Verfahren sowie die besten Materialien.

Zuverlässigkeit

Die Kombination aus intelligenter Konstruktion und der Verwendung der besten Materialien bedeutet, dass Ihr Wohnmobil reist, reist und reist…. Ganz zu schweigen vom Interieur, das für alles bereit ist! Auch bei der Alkoven (Nische mit Bett) gibt es keine Kompromisse: Mit dem patentierten Eura Mobil Profil, das drei in einem ist – Gelenk-, Verbindungs- und Funktionselement – setzt Eura Mobil neue Massstäbe bei den Eckwinkeln.

Funktionell

Die Ausrüstung ist natürlich funktionell und bereit, alle Ihre Herausforderungen anzunehmen. Jedes Element Ihres Eura Mobil ist bewährt, und das meist schon seit vielen Jahren: Der Doppelboden ist Standard im gesamten Sortiment und doppelt interessant: Er bietet viele Stauräume und hält Sie im Winter frostfrei. Für mehr Unabhängigkeit verfügen Fahrzeuge über grosse Kapazitäten an Wasser und Energie. Und für noch mehr Individualität: Mehr als 20 verschiedene Errichtungen stehen Ihnen zur Verfügung.

Preispolitik

Kontaktieren Sie uns jetzt, um ein Angebot für ein neues Fahrzeug zu verlangen.

Zusätzlich können Sie nach einer Saison eines unserer Mietfahrzeuge erwerben, so dass wir Ihnen auf Anfrage einen Rabatt gewähren können.

Die Rücknahme Ihres alten Fahrzeugs (Wohnmobil, Wohnwagen, Auto) ist in der Garage du Lion möglich.

1959 : Blessing KG

Gründung der Blessing KG. Beginn der Wohnwagen-Produktion (Markenname: Blessing Wohnwagen)

1969 : Eura Caravan

Übernahme und Umfirmierung in Mayr KG (Markenname: Eura Caravan)

1983 : Eura Mobil GmbH

Beginn der Reisemobil-Produktion und Umbenennung in Eura Mobil GmbH

1997 : Teilintegrierte Contura

Komplettierung der Produktpalette durch die Produktionsaufnahme von Teilintegrierten Fahrzeugen (Typ: Contura)

2000 : Karmann-Mobil

Übernahme der Marken- und Produktionsrechte von Karmann-Mobil

2002 : Reisemobil Forum

Eröffnungs des Reisemobil Forums, des ersten Kommunikations- und Informationszentraums für Reisemobilisten.

2005 : Trigano

Übernahme von Eura Mobil durch den internationalen Reisemobilkonzern Trigano

2010 : Integra Style

Mit dem neuen Integra Style etabliert sich Eura Mobil in der 3,5t-Klasse der Integrierten

2016 : 10 Jahre Dichtigkeitsgarantie

Die Eura Mobil GmbH feiert 10-jähriges Jubiläum der Klebetechnologie mit einem Geschenk: 10 Jahre Dichtigkeitsgarantie ohne Aufpreis für unsere Reisemobile mit Aufbau!

2017 : 4. Generation Integra

Die 4. Generation des Integra wird als neues Flaggschiff von Eura Mobil auf dem Caravan Salon 2017 in Düsseldorf vorgestellt

2019 : 60 Jahre Eura Mobil

Zum 60-jährigen Jubiläum wurde auf dem Caravan Salon 2019 der neue Luxus-Teilintegrierte Contura und das neue Alkoven-Interieur Beach-Home vorgestellt.

2020 : Reisemobil Forum

Das neue Reisemobil Forum wurde wieder aufgebaut und eröffnete zum 01.10.2020 seine Tore für Besucher. Die neue Ausstellungsfläche ist 3.000 qm groß und es finden 50 Fahrzeuge darin Platz

Karmann

Für viele Wohnmobil-Enthusiasten haben die besten Geschichten schon immer in einem Karmann-Reisemobil begonnen: in einem Cheetah oder vielleicht einem Gipsy, Modelle, die zum Erfolg von Karmann-Mobil in den 80er Jahren beigetragen haben. Vielleicht auch in einem Distance wide oder im ersten Colorado, das in den 90er Jahren mit seinem Autodesign eine ganze Generation von Wohnmobilen beeinflusste; ganz sicher auch im aktuellen Colorado, einem Beispiel sportlicher Dynamik für die High-End-Kategorie der kompakten Wohnmobile. Mit dem eleganten und komfortablen Dexter und dem lebendigen und dynamischen Davis-Modell ist Karmann-Mobil nun ein Meilenstein in der MPV-Kategorie und fünf neue Modelle schlagen ein neues Kapitel auf. Die aktuellen Modelle Dexter und Davis geben einen starken Impuls in Sachen Komfort, Ausstattung und Dynamik. In insgesamt neun Konfigurationen können Sie nun Raum zum Leben und Geniessen entdecken: eine Grösse, die Sie nicht erwartet hätten. Mehr individueller Komfort durch mehr Vielfalt.

Bei Karmann gibt es die gesamte Produktpalette zu einem fairen Preis. Die Campingbusse sind auch für den kleinen Geldbeutel erschwinglich.

Die Kastenwagen basieren auf den Modellen Fiat Ducato und Ford Transit.

Alle Campingbusse sind mit vielen Sitzmöglichkeiten und bis zu 5 Schlafplätzen mit Küche und Toiletten ausgestattet – Sie müssen nicht auf Komfort verzichten !

Entdecken Sie Ihr Karmann Wohnmobil !

Preispolitik

Kontaktieren Sie uns jetzt, um ein Angebot für ein neues Fahrzeug zu verlangen.

Die Rücknahme Ihres alten Fahrzeugs (Wohnmobil, Wohnwagen, Auto) ist in der Garage du Lion möglich.

1900:

Bereits vor über 100 Jahren fertigte Wilhelm Karmann „Mobile“. Der erste in Osnabrück gefertigte Wagen war ein Landauer.

60er:

In den 60er Jahren wurde das Werk in Rheine gegründet. Reisemobile waren, gemessen an der langen Tradition im Fahrzeugbau, ein relativ junges Kapitel in der Geschichte des Osnabrücker Unternehmens. In den 70er Jahren entstanden die ersten Karmann-Reisemobile auf der Basis des Volkswagen Typ 2.

70er:

Für die Freunde des „guten Sterns auf allen Straßen“ wurden schon Ende der 70er Jahre die ersten Karmann-Reisemobile auf den Fahrgestellen des Daimler Benz 207D/208 entwickelt.

80er:

Die 80er Jahre: Jetzt kommt die Reisemobilwelle so richtig ins Rollen. Zum Saisonbeginn des Jahres 1980 stellt Karmann die Modelle Gipsy H und Gipsy M vor.
Ab 1983 wurden die Modelle Cheetah und Gipsy auf Basis des Volkswagen Transporters gefertigt- zunächst auf der Basis des T3 und ab 1990 auf dem T4. Über zehn Jahre sollte die Erfolgsstory andauern.
Das von 1987 bis 1993 gebaute Karmann-Mobil auf dem MB 100 folgte Vorgängern auf den Mercedes-Fahrgestellen 210, 309 und 310. Der MB 100 hat auch heute noch eine ausgesprochen treue Fangemeinde.

90er:

Der Anfang der 90er Jahre vorgestellte Distance wide war ursprünglich als Sondermodell der erfolgreichen Baureihe auf LT-Chassis geplant. Die Resonanz war jedoch so groß, dass schon im nächsten Jahr drei Distance wide-Modelle vorgestellt wurden. Den krönenden Abschluss bildete 1994 der Distance wide Gold mit seinem umfangreichen Ausstattungspaket.
Auf dem Caravan Salon 1996 präsentiert Karmann-Mobil die ersten Modelle der Missouri- und Colorado-Familie. Die neuen Reisemobile auf Volkswagen-Basis zeichnen sich schon auf den ersten Blick durch ein Outfit aus, das starke Anleihen am Pkw-Design nimmt.

2000:

Im Juli 2000 ist der Verkauf des Unternehmens an Eura Mobil perfekt. Reisemobile von Karmann-Mobil wurden danach über zehn Jahre in Sprendlingen gefertigt. Karmann-Mobil wird als eigenständiges Unternehmen in der Eura Mobil Gruppe fortgeführt.

2002/2003:

Seit September 2002 fertigt Karmann-Mobil in den neuen Produktionshallen mit 10.000 Quadratmetern auf drei Etagen.
2003 wird der neue Colorado als Prototyp auf dem Caravan Salon präsentiert. 2004 gehen acht Grundrisse, darunter als Novum bei Karmann-Mobil vier Teilintegrierte, in Serie.

2005:

Übernahme von Karmann-Mobil durch den internationalen Reisemobilkonzern Trigano

2006:

Karmann-Mobil stellt zwei neue Baureihen vor. Sowohl der neue Ontario als auch der neue Davis basieren auf einem Fiat Ducato-Fahrgestell – ein Novum in der Geschichte von Karmann-Mobil.

2011:

Karmann-Mobil baut das Segment der Campingbusse aus. Neu in der Karmann-Mobil-Familie: die Dexter-Modelle.

2014:

Karmann-Mobil präsentiert auf dem Caravan-Salon 2014 mit 20 unterschiedlichen Grundrissen im Kastenwagen-Segment die größte Modellpalette seiner Geschichte.

2021:

Die neue Mini-Van Baureihe „Duncan“ wird auf dem Caravan Salon 2021 vorgestellt.

Adria

Die Anfänge von Adria Mobil, einem der führenden europäischen Hersteller von Caravans, Reisemobilen und Mobilheimen, reichen zurück bis ins Jahr 1965, als der erste Caravan, der Adria 375, in Novo mesto hergestellt wurde. Dieser allererste Caravan wurde nach Schweden exportiert und dort verkauft, was man als ein Vorzeichen für den seitherigen Erfolg der Produkte von Adria in den europäischen Märkten deuten kann.

 

Die wichtigsten Erfolgsfaktoren von Adria Mobil sind in erster Linie die außerordentlichen Kenntnisse und Erfahrung der Marke in den Bereichen Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Caravans, Reisemobilen und Mobilheimen. Durch das Angebot eines umfangreichen Programms an Dienstleistungen, durch ständige Innovationen und Anpassung der Produkte an die Kundenerfordernisse, hält das Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil, während der Markenname Adria zu den bekanntesten und populären Namen im europäischen Freizeitfahrzeugmarkt gehört.

 

Qualität, Innovation und Erfahrung fließen in alle Produkte von Adria Mobil ein, die unendliche Möglichkeiten für aktive Freizeitgestaltung bieten – lernen Sie diese selbst kennen!

Adria Mobil – living in motion.

Preispolitik

Kontaktieren Sie uns jetzt, um ein Angebot für ein neues Fahrzeug zu verlangen.

Die Rücknahme Ihres alten Fahrzeugs (Wohnmobil, Wohnwagen, Auto) ist in der Garage du Lion möglich.

Panama

Mit PANAMA widmet sich Trigano der Entwicklung von Vans mit Aufstelldach in einer eigenen Produktionsstätte, MEDITERRANEO VDL in Peñiscola (Spanien).
PANAMA setzt mit seinen voll ausgestatteten Vans auf Vielseitigkeit. Kompakt und wendig, ist er sowohl ein umgebauter Van als auch Ihr Alltagsfahrzeug.
Eine Reihe von Vans « 24\7\365 » für den Alltag und die großen Momente des Lebens
1 Lifestyle, 3 Vans : um nicht mehr zwischen dem Nützlichen und dem Angenehmen wählen zu müssen … Arbeit, Einkaufen, Alltag, Familie, Reisen !
P10 DER FLEXIBELSTE
P12 DER FAMILIENFREUNDLICHE
P\54 DER GERÄUMIGSTE

Preispolitik

Kontaktieren Sie uns jetzt, um ein Angebot für ein neues Fahrzeug zu verlangen.

Die Rücknahme Ihres alten Fahrzeugs (Wohnmobil, Wohnwagen, Auto) ist in der Garage du Lion möglich.

Sunliving

Sun Living Wohnmobile und Vans werden seit über 15 Jahren von Adria Mobil hergestellt. In der modernen Fabrik in Novo Mesto, in Slowenien.
Seit 1965 hat Adria Mobil mehr als 600’000 Freizeitfahrzeuge produziert.
SIMPLY GREAT DESING: durchdachter, einfacher Designansatz mit bewährten Grundrissen und Funktionen mit viel Platz, Zweckmäßigkeit und Komfort
SIMPLY EASY TO ENJOY: Wohnmobile und Vans, die einfach zu genießen sind, mit komfortabler und sorgenfreier Nutzung
SIMPLY GREAT VALUE: Sun Living Freizeitfahrzeuge bieten Dir ein großartiges Preis-Leistungs-Verhältnis. Alles was Du brauchst und nichts, was Du nicht brauchst

Preispolitik

Kontaktieren Sie uns jetzt, um ein Angebot für ein neues Fahrzeug zu verlangen.

Die Rücknahme Ihres alten Fahrzeugs (Wohnmobil, Wohnwagen, Auto) ist in der Garage du Lion möglich.

Kataloganforderung

Name :*
Vorname :*
Adresse:*
PLZ :*
Stadt :*
Telefon :*
Email :*
Sprache des Katalogs :*
Gesucht Katalog :*
(Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder)